e-mail
passwort
registrieren passwort? autologin
Sie sind hier: Home Home > Das Endspiel
Community
5575 User gesamt
0 online
martini (?)
kmschaefer (51)
1ervon2 (55)
Janis (16)
emece (64)
Werbung
Chessimo
Aktuelle Turniere
18.02.2006 bis 11.03.2006
XXIII. Linares Turnier
Aronian gewninnt Linares
 
14.10.2005 bis 23.10.2005
II. Samba Cup
 
27.09.2005 bis 16.10.2005
FIDE Schach-Weltmeisterschaft 2005
Topalov ist neuer FIDE Weltmeister
 
Seite durchsuchen
Endspieltechnik für Fortgeschrittene von Jan van Reek

Lektion 3: Der Flankenangriff

Korchnoi, Viktor - Kasparov, Gary (2000)

Lektion 3: Der Flügelangriff Sind Zentrum und König gesichert, ist ein direkter Angriff zu riskant. Aber vielleicht tun sich Schwächen am Flügel auf. Ist dies der Fall, soll man sein Spiel auf die schwachen gegnerischen Linien und Felder konzentrieren. Karpov nutzt einen Zeitnotfehler von Kortschnoi (41. h2-h4 ), um auf der h-Linie die Entscheidung herbeizuführen. Td7? zu passiv

[ Kd6 halt den Druck aufrecht. Der schwarze Turm droht, die h-Linie zu besetzen, mit der Folge: 37. Sc5 b6 ! 38. Sxd3 Sxd3+ 39. Kd2 Sxc1 40. Kxc1 Ke5 -+(Kasparov ) ]
37. Ke2 Sd3 38. Tc3 Sf4+ 39. Kf3 Kf6 40. Sc5 Tc7 41. h4 ?Der letzte Zug in hoher Zeitnot ist ein Fehler. Die Öffnung der h-Linie kommt nur Schwarz zu Gute.
[ Dieser feine Zwischenzug rettet die Partie: 41. Ke3 ! h5 42. f3 !und nach b6 43. Sa4 Txc3+ 44. Sxc3 Ke5 45. a3 Sg2+ sichert der König auf f2 46. Kf2 !Und der schwarze Springer stellt keine Gefahr mehr da. ]
e5 42. hxg5+ Kxg5 43. Tc4 Jetzt wird der Fehler im 41. Zug von Kortschnoi deutlich: die g- und h-Linie kommen nur Schwarz zu Gute. Kasparov startet einen unwiderstehlichen Flügelangriff. b5 ?! Zeitverschwendung, der h-Bauer ist stärker. 44. Tc1 b4 45. Tc4 a5 46. Sa4 Tf7 !Drängt den weissen König weiter ab. 47. Ke3 Sg2+ 48. Ke2 Sf4+ 49. Ke3 Weiss hat schon keine nützlichen Verteidigungszüge. h5 ! 50. Tc5 Sg2+ 51. Ke2 h4 ! Nur der gefährliche Bauer ist noch wichtig, er soll die Entscheidung bringen 52. Txe5+ Kg4 53. Te8
[ 53. Txa5 hilft auch nicht. ]
Sf4+ 54. Ke3 h3 55. f3+ Kh4 Und der Bauer kann nicht mehr gestoppt werden. Ein klassisches Beispiel für die Ausnutzung offener Linien auf den Flügeln. 0-1

Das Endspiel
Vorwort
Der Kampf:
1.Angirff im Zentrum
2.Angriff auf den König
Flankenangriff
4.Einkesslung
Prophylaxe:
5.Blockade (allgemein)
Fortsetzung folgt...
Beispiele:
6.150 kommentierte Partien (englisch)
 © Copyright 2003-2012 by Artur Wachelka. Alle Angaben ohne Gewähr. Disclaimer