e-mail
passwort
registrieren passwort? autologin
Sie sind hier: Home Home > Das Endspiel
Community
5573 User gesamt
messjunkee
ZaunaGauna (31)
Werbung
Chessimo
Aktuelle Turniere
18.02.2006 bis 11.03.2006
XXIII. Linares Turnier
Aronian gewninnt Linares
 
14.10.2005 bis 23.10.2005
II. Samba Cup
 
27.09.2005 bis 16.10.2005
FIDE Schach-Weltmeisterschaft 2005
Topalov ist neuer FIDE Weltmeister
 
Seite durchsuchen
Endspieltechnik für Fortgeschrittene von Jan van Reek

Lektion 1: Angriff im Zentrum

Beliavsky, Alexander - Spassky, Boris (1973)

Das Endspiel im Schach muss nicht immer kompliziert sein, manchmal gibt es klar vorgegebene Ziele und Strategien, wie in der folgenden Partie zwischen Alexander Beliavsky und Boris Spassky. Ein Spieler diktiert das Geschehen, der andere kann nur auf die Züge reagieren. Schwarz hat ein stolzes Bauernzentrum, und nach einigen vorbereiteten Zügen setzt sich dieses in Bewegung, Weiss ist nicht in der Lage, es zu stoppen.

19...e5 20. Sb3 Sxb3+ 21. axb3 Le6 22. Le2 O-O 23. Thf1 a5 24. Lb5 das soll a5-a4 verhindern Tac8 25. Ld3

[ 25. La4 d4 26. Td3 Kf7 27. Lg3 Kg6 ]
Tc6 26. Lf5
[ Kotov sieht hier 26. Kd2 um dann Ta1 spielen zu konnen.Aber wie auch immer, Schwarz kommt immer zu ..e4 und ..d4 in diesem Beispiel ]
Lxf5 27. Txf5 Tfc8 ! 28. Td2 d4 Schwarz droht ..d3. 29. Kd1 ?!
[Etwas besser ist 29. Kb1 !?obwohl dies das weitere Vorgehen im Zentrum auch nicht verhindern kann. (Fritz empfiehlt g2-g4 ) ]
Tb8 !Die Drohung ..a4 entscheidet die Partie 30. g4 h6 31. Tdf2 Tbb6 32. Kd2 a4 ! 33. bxa4 Txb2 34. Kd3 Kg7 35. Txe5 !? Mit diesem Opfer versucht Weiss die Zentrumsbauern zu eliminieren, aber ohne Erfolg fxe5 36. Lxe7 Tc3+ 37. Ke4 d3 ? fehlerhaft, aber Weiss findet nicht den richtigen Weg zum Ausgleich
[ Te3+ ! 38. Kd5 d3 39. Ke6 dxc2 bringt die entgültige Entscheidung, der Bauer ist nicht mehr zu stoppen. ]
38. Lf6+ ?Auch Weiss greift fehl. Im fortgeschrittenen Stadium war sicherlich schon die Zeit knapp.
[Zum Ausgleich führt die forcierte Zugfolge: 38. Ld6 ! Kg6 !
[ dxc2 39. Lxe5+ ]
39. Tf6+ !! Kxf6 40. Lxe5+ Kg5 41. Lxc3 Txc2 42. Kxd3 Txh2 43. a5 Kxg4 Weiss halt nun Remis 44. Kc4 h5 45. a6 h4 46. Kb5 Te2 47. a7 Te8 48. Kc6 h3 49. Le5 !Auch Spassky hatte dies nicht gesehen. "Du hattest Glück", bemerkte ich zu ihm, und er nickte mit einem Lächeln. ]
Kg8 39. Lxe5 Tb4+ 40. Kd5 Txc2 41. Tf1 d2 42. Td1 Txg4 43. a5 Ta4 44. a6 ! Kh7
[ Txa6 ? 45. Lf4 ! Taa2 46. Lxh6 (Kotov ). ]
45. Lb8 Ta1 ! 46. a7 Txd1 47. a8=D Te1 Die Kraft der Zentrumsbauern und deren Vorrücken haben hier einen klaren und eindeutigen Weg vorgegeben. Nicht immer fehlerfrei von beiden Seiten gespielt, was bei knapper Zeit wohl auch nicht zu erwarten ist. 0-1

Das Endspiel
Vorwort
Der Kampf:
Angirff im Zentrum
2.Angriff auf den König
3.Flankenangriff
4.Einkesslung
Prophylaxe:
5.Blockade (allgemein)
Fortsetzung folgt...
Beispiele:
6.150 kommentierte Partien (englisch)
 © Copyright 2003-2012 by Artur Wachelka. Alle Angaben ohne Gewähr. Disclaimer